SolarStreuli           Handwerk und Solarprodukte          Maurenmoosstrasse 36         8815 Horgenberg           079 355 05 68          streulihans@gmail.com         
Handwerk und Solarprodukte
 
Solarenergie
 
Solarmodule Preise  
     
AEconversion INV 315-50 Preise
     
Batterie Banner  
  Banner GIVC Datenblatt
  Banner OPzV Datenblatt
  Banner SBV Datenblatt
     
Solarladeregler Batterieverwaltung
  Solar-Batterie-Laderegler
  Victron-MPPT
 
Netzeinspeisung
Wechselrichter    
 
 
 
 
Kabel, Stecker   Wieland
Solarmaterial Winterhalter Preise
 
 
 
Allgemeine-Geschäftsbedingungen
 
Solarmodule geklebt Burglind eiwandfrei überstanden
 
Blog
 
Ferienhaus in Siat
 
Landforst
 
20171118 Holzschnitzelheizung Gattikon
 
Segelfliegen vom Oberseetal zum Gufelstock
 
 

 

 


"Landforst"

 

Hans Streuli 25. März 2015

Landforstgenossenschaft

In Schönschrift wurde das Verzeichnis der Landforstgenossenschaft im Grundbuchamt Horgen angelegt.

In diesem Verzeichnis sind einerseits die Inhaber der Teilrechte angegeben.
Andererseits ist der Grundbesitz der Inhaber der Teilrechte angegeben, nämlich -
Grundbuchblatt, 261, 262,
die Grundbuchblätter sind demnach ein Bestandteil vom Verzeichnis der Korporationsteilrechte.
Die im Verzeichnis angegebenen Inhaber sind demnach die Eigentümer der Parzellen nach Anzahl ihrer Teilrechte.
vergl. auch § 1 Statuten von 1940
Da der Grunbesitz aus sehr vielen Einzelparzellen besteht, wurden die weiteren Parzellen in den Grundbuchblättern angegeben.
Link zum Auszug aus dem Verzeichnis der Landforstgenossenschaft per 30. Juni 2018
erstellt am 2. 7. 2018 um 07:30

Es handelt sich um einen Auszug aus dem Grundbuch, was vom Grundbuchführer mit seiner Unterschrift bestätigt wird.
Im Grundbuch werden laut (Art. 958 ZGB) ausschliesslich die Rechte an Grundstücken eingetragen.
Die Eigentümer der Korporationsteilrechte sind demnach auch die Eigentümer der Grundstückparzellen, nach Anzahl ihrer Teilrechte.

Die Statuten sind ein Bestandteil vom Verzeichnis der Korporationsteilrechte.
Handschriftlich ist angegeben: Statuten: eingefügt am vorderen Deckel
Dadurch werden Rechtsnachfolger im Sinne von (Art. 730 Abs. 1 ZGB) an die Statuten gebunden.
Ein Grundstück kann zum Vorteil eines andern Grundstückes in der Weise
belastet werden, dass sein Eigentümer sich bestimmte Eingriffe des
Eigentümers dieses andern Grundstückes gefallen lassen muss oder zu dessen
Gunsten nach gewissen Richtungen sein Eigentumsrecht nicht ausüben darf.

Alle Bestimmungen der Statuten, welche die Grundstückparzellen betreffen, sind dadurch auch für Rechtsanachfolger verbindlich.
Die Statuten Landforstkorporation 2009 enthalten ausschliesslich Bestimmungen, welche die Grundstücke betreffen.
HS 20180721

 

Burglind Gemeindegebiet Oberrieden

Burglind Gemeindegebiet Horgen

Entstehung der "Landforstgenossenschaft"
Name laut dem Verzeichnis der Korporationsteilrechte

2016 Bilder Landforst

2015 Bilder Landforst

175 Jahre Landforstkorporation

Vertrag 1834 Seite 1 Stadt Zurich Forstgenossen von Thalweil Oberrieden Horgen.jpg.png

Vertrag 1834 Seite 2 Stadt Zurich Forstgenossen von Thalweil Oberrieden Horgen.jpg.png

Vertrag 1834 Seite 3 Stadt Zurich Forstgenossen von Thalweil Oberrieden Horgen.jpg.png

Vertrag 1834 Seite 4 Stadt Zurich Forstgenossen von Thalweil Oberrieden Horgen.jpg.png

Urkunde 1196 Hans Heinrich Streuli von Ohrschwanden von 19. Mai 1768

Urteil Obergericht vom 7. Okt. 2011

Landforstkorporation Bezirksgericht Horgen.pdf

 

 

Der „Landforst“ auf der Zimmerbergkette


Bild - Segelfluggruppe Hausen